Der einfache Einstieg in die Digitalisierung mit unserem ESL-Starterkit

Das ESL-Starterkit bestehend aus Access Point, elektronischen Preisschildern oder Etiketten (electronic shelf labels) ist einfach aufzubauen und zu konfigurieren (Plug and Play) und verfügt Dank des leistungsstarken 868MHz Funknetzwerks über eine Reichweite von bis zu 60 Metern Radius.

Es ermöglicht so den simplen Einstieg in die Prozess-Digitalisierung von Produktion, Logistik bzw. die flexible, dynamische Preisauszeichnung in Ihrem Geschäft. Auch die Erweiterung des Kits ist fast unbegrenzt möglich. Weitere Access Points und digitale Labels anderer Größen der Baureihe können problemlos nachgerüstet werden. Damit sichern Sie Ihre Anfangsinvestition ab und sind zukunftssicher aufgestellt. Mit dem ESL Starterpaket erhalten Sie die Vorteile führender electronic shelf label Techonolgie zu einem attraktiven Preis.

Mit dem ESL-Starterkit erhalten Sie ein nutzerfreundliches System, das maximale Freiheit im Ausbau bietet und so mit maximaler Kosteneffizienz den Kern für Ihr späteres Projekt darstellen kann. Alle erstellten Templates und Einstellungen können selbstverständlich für das spätere Roll-out genutzt werden.

Lieferumfang

1. VUSION Labels mit den Displayfarben schwarz, weiß und rot. Verfügt zudem über ein vollgrafisches E-Ink Display.
 (Unterschiedliche Label Anzahl und Größen je nach Kit*)

2. Active Access Point mit einem Funkradius bis zu 60 Metern. Ohne Antennen: 90 x 93 x 40 mm.

3. Clip-On Adapterplatte als einfache Klicklösung mit vorgefertigten Löchern zur permanenten Fixierung.

4. Cat 6 LAN Kabel mit circa zwei Metern Länge.

5. Antennen und Netzteil passend zu dem inkludierten Access Point.

*Genauere Details erhalten Sie bei unserem Vertriebsteam. 

Vorteile im Überblick

Nutzerfreundlichkeit, weil das ESL-Starterkit einfach aufzubauen ist und nach nur wenigen Schritten voll einsatzbereit ist.

Kosteneffizienz, weil das System alle notwendigen Bausteine enthält und so perfekt für Testszenarios und kleinere Märkte geeignet ist.

Modularität, weil das ESL-Starterkit auch nachträglich um eine fast unbegrenzte Anzahl von Label und Acces Points erweitert werden kann.