fashionTAG
Passt wie angegossen: Das fashionTAG für Ihre Filiale
Das smart digital Label im Modehandel
  • Minimierung von Kundenreklamationen durch Real-Time-Pricing
  • Einheitlichkeit von On- und Offlinepreisen
  • Wettbewerbsfähigkeit durch flexible und eventbasierte Rabatte
  • Globale Preisgenauigkeit für Einzelhändler

Marktgenaue und aktuelle Artikelpreise im Fashion Store

Das schnelllebige Kauf-und Suchverhalten der Kunden offenbart sich nicht zuletzt durch die minimierten Passantenfrequenzen in der Fußgängerzone. Wenn Kunden ein Geschäft betreten, wissen sie meist schon perfekt über die Produktpreise der Konkurrenz Bescheid – selbst im Ladengeschäft kann online nach aktuellen Preisen recherchiert werden. Preisschilder in Modeläden können schwer lesbar sein, wenn Warenartikel mehrfach reduziert wurden. Gleichzeitig resultieren aus häufigen Preisänderungen per Hand leicht falsche Preisauszeichnungen, die wiederum zu Kundenreklamationen führen. Das fashionTAG garantiert durch sein akkurates Real-Time-Pricing, dass ein Artikel an der Kasse genau den auf der Ware gekennzeichneten Preis kostet. Dadurch, dass Preise auf dem fashionTAG zentral und ohne manuellen Zusatzaufwand aktualisiert werden, wird ein zukunftsorientiertes und fehlerfreies Preismanagement in der preissensiblen Fashionbranche möglich. Filialmitarbeiter müssen die Preisschilder für einzelne Artikel im Geschäft nicht länger ausdrucken, anbringen und prüfen. Der Händler kann damit spontan auf die Nachfrageentwicklung reagieren und Kunden werden unmittelbar über Sonderaktionen und Angebote - beispielsweise saisonbedingte Rabatte - informiert.  

Revolutionäre In-Store-Prozesse
  • Anzeige aktuell verfügbarer Ware durch Echtzeit-Bestandsmanagement
  • Futuristische Bedien- und Shopkonzepte für neue Costumer Journey 
  • Zeitgewinn für Kundenservice- und Beratung
  • Problemlose Applikation an Kleinartikeln wie Sportschuhen 
  • Individueller Showroom - Look für Ihren Store
  • NFC-Zugang/ Smartphone-Verbindung für Artikelreservierungen
  • Prozessoptimierung und gesteigerte Arbeitsproduktivität

Weiteres Anwendungsgebiet: Eventakkreditierung mit dem fashionTAG

Nicht nur innerhalb der Modebranche zeigen fashionTAGs ihre volle Wirksamkeit, sondern auch im Rahmen der Akkreditierung bei Messen und Events kommen sie als Zutrittskarten oder Ausweise zum Einsatz. Der Alleskönner überzeugt dabei mit seinem modernen Design sowie einer flexiblen Bedienung, welche schnelle Updates und eine individuelle Anpassung an das Veranstaltungsgelände zulässt.

Um einen reibungslosen Ablauf Ihrer Veranstaltung garantieren zu können, ist ein strukturiertes und geplantes Gäste-Management notwendig. Dabei ist wichtig, dass der Zugang zu verschiedenen Besucherbereichen konstant reguliert wird. Hier finden fashionTAGs als Akkreditierungsausweise und personalisierte Tickets ihre Verwendung:  die bereits im System hinterlegten Besucherdaten sowie weitere Webdienste können vorab auf dem fashionTAG gespeichert werden. Dies erleichtert den Check-In sowie allgemein das Besuchermanagement von Veranstaltungen wie Sportevents, Festivals, Business-Events oder Messen. Gespeichert als Barcode oder QR-Code können die persönlichen Informationen anschließend in Sekundenschnelle mittels eines passenden Lesegerätes oder dem Smartphone abgerufen werden.

Durch intelligentes Roaming innerhalb des Access Point-Netzwerks kann die Zugangskontrolle zentral gesteuert werden, wodurch für hohen Komfort und Sicherheit der Besucher gesorgt ist. Das fashionTAG überzeugt neben technischen Details wie der langen Batterielebensdauer mit einem zeitgemäßen, handlichen Design. Als passende Halterung dienen individuell bedruckbare Lanyards, die entsprechend der Corporate Identity Ihres Unternehmens gestaltet werden können. Entscheiden Sie sich jetzt für elektronisches Teilnehmermanagement und digitalisieren Sie Ihre Akkreditierungsprozesse!