Messen & Events

Neben den besten Möglichkeiten zum Networken erhalten Sie von e-shelf-labels als Value Added Distributor, Systemintegrator, Dienstleister und Berater Antworten auf alle Fragen rund um elektronische Displays und digitale Beschilderung – DIE Omnichannel-Lösung für Handel, Industrie, Events und Raummanagement. Wir freuen uns darauf, Ihnen unser breites Portfolio an Leistungen und Produkten, die den (Einzel-)Handel konkurrenzfähig halten, zu präsentieren. Gerne beraten wir Sie zur Entwicklung passgenauer Schnittstellen sowie anderer Softwarelösungen für Ihr Unternehmen und Ihrem Einsatzgebiet für elektronische Etiketten. Das Team von e-shelf-labels ist auf folgenden Messen und Events anzutreffen:

UNITI Cards- und Automations-Forum vom 09. bis 10.01.2019

Wir sind ebenfalls bei der zweitägigen Fachtagung, UNITI Cards- und Automations-Forum vom 09. bis 10. Januar 2019 im Grand Elysée Hotel in Hamburg anzutreffen. E-shelf-labels freut sich besonders über die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und Geschäftsbeziehungen zu festigen. Die UNITI fungiert als europäische Branchenplattform der Mineralölwirtschaft und informiert über:

  • Strategische Entwicklungen und Trends
  • Nationale und europäische Card- und Zahlungsverkehrsthemen
  • Bedeutung für Tankstellenbranche, Fahrzeughersteller sowie Zahlungsdienstleister

LogiMAT vom 19. bis 21.02.2019

E-shelf-labels ist mit dem Stand ES35 vor Ort, wenn die internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement vom 19. bis 21. Februar 2019 auf dem Messegelände am Stuttgarter Flughafen internationale Aussteller, Besucher und Entscheider aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen zusammenbringt. Im Fokus stehen innovative Produkte, Lösungen und Systeme für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik. Folgende Fragen sollen beantwortet werden:

  • Wie sollen Unternehmen mit dem Rohstoff der Zukunft – den Daten – effizient und sicher umgehen?
  • Wie sind die Schnittstellen zwischen Fachkräften, Produktionsmitteln und intelligenten Roboterassistenten zu definieren, um Arbeitsplätze zu optimieren?
  • Wie können virtuelle Welten die entscheidenden Szenarien abdecken, die konkrete Wege vor Augen führen?